Blog

LoginPress – Login Formulare für WordPress perfekt gestaltet

LoginPress ist das #1 Login Management Plugin für WordPress

Mit LoginPress erstellst du im Handumdrehen eine Login-Seite, die mit deinem Logo versehen ist. Zusätzlich baust du damit ein paar Sicherheitsmerkmale mit ein. Du brauchst keinen Code schreiben oder einen Entwickler einstellen. Alles geht fix – mit wenigen Klicks.

 

Wer kennt das nicht?

Dein Mitgliederbereich ist fertig und deine Nutzer benötigen nun eine Möglichkeit sich einloggen zu können.Hier liefern Mitgliederplugins zwar häufig einen Shortcode mit. Die damit erstellten Formulare sehen meistens aber nicht sonderlich schick aus. Geht es dir nur darum, eine hübsche Login-Seite zu bauen, dann reicht dir die kostenlose Version von LoginPress. Ich selbst nutze allerdings die Pro Version von LoginPress, da diese nützliche Zusatzfunktionen liefert. Alle hier besprochenen Zusatzfunktionen sind Bestandteile der Pro Version von LoginPress.

Genutzt wird hier die übliche Login-Seite (wp-login.php). Im Einstellungsmenü wählst du eine für dich passende Vorlage aus und passt diese Vorlage deinen Bedürfnissen an. Dabei kannst du das Hintergrundbild, Logo, Farben, etc. anpassen. Alles intuitiv und simpel. Du kannst dabei auch nichts kaputt machen, da du jederzeit alles auf den Ursprungszustand zurücksetzen kannst. Unten findest du 3 Beispiele von Login-Seiten, die ich hiermit erstellt habe.

 

Neben den verschiedenen Vorlagen für Login-Seiten, bietet dir die Pro Version von LoginPress die Möglichkeit Login-Widgets zu erstellen, die du dann auf deiner Seite einbinden kannst. Damit kannst du überall professionelle Login-Formulare präsentieren. Auch diese lassen sich bei Bedarf über CSS vom Design her anpassen und schmiegen sich wunderbar in deine Webseite ein.

 

LoginPress in Verbindung mit DigiMember

In WordPress ist es zunächst einmal egal, über welchen WEg der Login erfolgt. Darum sind die Login-Formulare von DigiMember für die Abonnenten deiner Kurse nicht notwendig. Weiterhin ist es überflüssig, dass im Shortcode für das DigiMember-Login-Formular direkt eine Weiterleitung eingefügt werden kann. Diese vermeintlich praktische Funktion kommt spätestens zum Erliegen, wenn der Nutzer mehrere Kurse hat und die Weiteleitung dann ggf. ein Hindernis darstellt. Daher empfehle ich dir immer eine Kursübersichtsseite (Beispiel ist verlinkt) zu bauen und grundsätzlich nach einem Login darauf zu verweisen.

Das kannst du in jedem DigiMember Produkt festlegen oder aber mit der Weiterleitungs-Funktion von Learndash ganz bequem einstellen. Dort kann ich einer Rolle, in dem Fall den Abonnenten) grundsätzlich auf die Kursübersichtsseite leiten. Von dort kann er dann alle Kurse aufrufen, auf die er Zugriff hat. Einmal eingestellt, brauche ich mich dann auch bei neuen Kursen nicht mehr darum kümmern. Das ist dann eine grundsätzliche Einstellung, die immer greift.

Seit der Nutzung des Plugins sind die Support-Fälle meiner Kunden, die sich vermeintlich nicht einloggen können nahezu auf 0 gesunken. Also sowohl für die Nutzer als auch für mich eine enorme Erleichterung.

 

Sicherheit geht vor

Die bekannte Login-Seite von WordPress wird auch häufig missbräuchlich verwendet. Mit LoginPress kannst du den Standard-Link zu dieser Seite verändern. Dadurch ist eine missbräuchliche Verwendung deutlich eingeschränkt. Zusätzlich können die Anmeldeversuche eines Nutzers begrent werden. Hierdurch werden Brute-Force-Angriffe sind ein häufiger Weg, um Zugriff auf eine Webseite zu erlangen. Diese werden hierdurch unterbunden.

 

Und das alls zu einem fairen Preis

LoginPress bietet dir ein hohes Maß an Sicherheit, deine Seite wirkt professioneller und deine Mitglieder können sich bequem einloggen. Du kannst gegen einen geringen jährlichen Betrag für eine Seite die Pro Version nutzen oder auf unendlich viele Seiten mit der Agentur Version starten. Solltest du jedoch mit der Agentur Version liebäugeln, empfehle ich dir das Lifetime Angebot zu wählen, da du dort gegen einen einmaligen Betrag eine dauerhafte Nutzung für alle deine Webseiten oder die deiner Kunden hast. Dafür habe ich mich auch entschieden. Über den Button kommst du zu diesem Angebot:

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 9 =

Related Posts